Pfefferspray Pistole Test & Ratgeber

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mittels einer Pfefferspray Pistole lassen sich Tiere und Angreifer abwehren. Diese versprühen einen Wirkstoff, welcher in den Augen brennt und man den Angreifer somit außer Gefecht setzen kann. Im Pfefferspray Pistole Test stellen wir Ihnen die empfehlenswertesten Pfefferspray Pistolen vor. Diese haben den Vorteil, dass man sehr viel genauer zielen kann als mit einem herkömmlichen Pfefferspray. Was Sie beachten müssen und welche Pfefferspray Pistolen Sie legal kaufen können, verraten wir Ihnen anbei.

Pfefferspray Pistole Test

Das Angebot an Pfefferspray Pistolen ist groß und vor allem als Laie kann die Kaufentscheidung daher schon einmal etwas schwer fallen. Wir stellen Ihnen im Pfefferspray Pistole Test die empfehlenswertesten und legalen Modelle vor, sodass Sie auch sicherlich keine Probleme bekommen, denn nicht alle Modelle sind erlaubt, obwohl sie auf Seiten wie Amazon etc. zum Kauf angeboten werden.

INFO! Es gibt verschiedene Arten von Pfefferspray-Pistolen. Das sog. Tierabwehr-Pfefferspray richtet sich für Tiere und nicht für Menschen. Dieses Pfefferspray kann daher frei gekauft werden und auch angewendet werden. Pfefferspray ist in Deutschland legal, jedenfalls wenn es sich um ein Tierabwehrmittel handelt. Doch hier gibt es auch Ausnehmen, so sind nicht alle Tierabwehr-Pistolen legal. Mehr Informationen zur Verwendung und zum Thema Rechtliches finden Sie in unserem Pfefferspray-Pistole Ratgeber.

Verbotene Pfefferspray-Pistolen

Piexon Guardian Angel II

Piexon Guardian Angel II

Die Piexon Guardian Angel II Pfefferspray Pistole ist ein besonders kompaktes Modell, welches frei gekauft und mitgeführt werden kann. Sie zählt zu den beliebtesten und am meist verkauften Modellen in Deutschland. Hier stehen zwei fest verbaute Reizstoffladungen mit einem effektiven Schärfegrad von 400.000 Scoville zur Verfügung. Diese werden mit einem Gasgenerator auf bis zu 180 km/h beschleunigt, was nicht nur in einer vergleichsweise hohen Durchschlagskraft resultiert, sondern auch positive Auswirkungen auf die Treffsicherheit und Windstabilität hat. Die Reichweite des Strahl liegt bei rund 5 Meter. Der Flüssigkeitsstrahl und die hohe Geschwindigkeit verhindern, dass die Ladung durch Wind abgelenkt wird.

Das Gehäuse wirkt etwas billig, doch das täuscht. An sich hätte man die Pfefferspray Pistole etwas besser gestallten können, doch die Verarbeitung an sich ist gut und auch hochwertig. Sie liegt recht gut in der Hand, sodass man auch schnell und präzise zielen kann.

Kundenrezession: Klein, handlich, eine hochkonzentrierte Menge die auf angegebene Distanz ihr Ziel erreicht und mit Präziser Sicherheit zum Abbruch der Tierischen Aggression führt! Auch ist ein leichter Wind und ein Niesel Schauer nicht in der Lage die Wirkung auszuhebeln. Mit dem abfeuern gibt es einen leichten Knall und ein handflächengrossen Streukreis im Ziel bis 5 Meter. Nach dem auslösen und Auftreffen der Flüssigkeit ist die Reaktion unmittelbar in der ersten Sekunde. Das verspüren der Flüssigkeit zieht sofort eine instinktive Reaktion nach sich und der sehr kurzen Irritation, gefühlte 1-2 sek. dann fängt die Wirkung schon an, die gut eine Stunde anhält selbst bei sofortigem Augen ausspülen.

Mace Pepper-Gun

Ebenfalls eine sehr gute und legale Pistole ist die Mace Pepper-Gun. Diese ähnelt vom optischen Erscheinungsbild schon deutlich mehr an eine Waffe, ist jedoch nicht als solche von der BKA eingestuft. Mit der Pfefferspraypistole kann ein konzentrierter Reizstoffstrahl auf eine Distanz von bis zu 6 Metern abgefeuert werden. Die Kartusche mit dem Reizstoff, welcher zusätzlich mit einem Farbstoff zur Tätermarkierung vermischt ist, kann hier besonders einfach und kostengünstig ausgetauscht werden. Die mit einem Treibgas unter Druck gesetzte Kartusche (nach dem selben Prinzip wie bei herkömmlichen Pfeffersprays) ermöglicht eine ununterbrochene Sprühdauer von knappen 8 Sekunden – alternativ können jedoch auch mehrere kurze Sprühstöße abgegeben werden.

Mace Pepper-Gun Erfahrungen

Der Vorteil dieses Reizstoffsprühgerätes gegenüber anderen liegt darin, dass es inklusive einer Wasser-Test-Kartusche geliefert wird. Die Test-Kartusche ermöglicht ein sicheres Training mit der Pistole und ist bei Lieferung bereits eingesetzt. Das Austauschen der Kartusche ist extrem einfach: den Verriegelungsknopf nach links schieben, den Lauf der Pistole nach oben öffnen, die leere Kartusche entnehmen, eine neue einsetzen und den Lauf einfach wieder nach unten drücken… Fertig!

Mace Pepper-Gun
  • Mace PepperGun / PfeffersprayPistole mit Strobe LED-Blitzlicht...
  • Highlights: Strobe LED-Blitzlicht - unsichtbarer UV-Farbstoff -...
  • Batteriebetrieb wird nur für das LED-Licht benötigt. Die...
  • Kapazität der Pfefferspray-Power-Kartusche beträgt 28 Gramm.
  • Länge: ca. 16,5 cm - Reichweite: bis zu 6 Metern - Inhalt: 28 g

Piexon JPX Jet Protector

Einer der bekanntesten Pfeffer Pistolen ist die Piexon JPX Jet Protector. Diese sieht einer richtigen Waffe sehr ähnlich, ist von der BKA aber trotzdem als sicher und legal eingestuft worden. Diese verfügt über einen Schärfegrad von 400.000 Scoville, was enorm viel ist, somit ist sie eine der aggressivsten die es auf dem legalen Markt gibt. Der Strahl wird dabei mit einer Geschwindigkeit von 650 Km/h aus dem Projektil geschossen. Wird ein Angreifer getroffen, so wird er zu 100% aus dem Verkehr gezogen, wie Sie im Video erkennen können.

Falls Sie sich für dieses Modell interessieren, so schauen Sie sich am besten unseren Piexon JPX Jet Protector Test an, wo wir Ihnen das Modell im Detail vorstellen.

Piexon JPX4 CP

Die Piexon JPX4 CP ist einer der gefragtesten Pfefferspray Pistolen, jedoch müssen wir von Anfang an erwähnen, dass es sich hierbei um kein legales Modell für den deutschen Markt handelt. Von der BKA wurde diese als eine Anscheinwaffe eigestuft und ist daher verboten. Wenn Sie jedoch z.B aus Österreich kommen, so ist können Sie diese dort frei erhalten und verwenden. Die Pfeffer-Ladung wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 650Km/h katapultiert.

Es gibt noch sehr viel mehr Pfefferspray Pistolen, doch bei einigen ist nicht ganz klar, wie es rechtlich zur Verwendung aussieht. Die hier vorgestellten Modelle sind bis auf die JPX4 jedoch alle legal und können auch in der Öffentlichkeit mitgenommen werden. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie aber dennoch diese in einer Tasche tragen bzw dort aufbewahren, wo man sie nicht sieht. Es kann sonst nämlich dazu kommen, dass jemand glaubt es handelt sich um eine richtige Waffe und die Polizei alarmiert.

Konnten Sie in unserem Pfefferspray Pistole Test ein passendes Modell finden? Für welche haben Sie sich entscheiden und welche Erfahrungen haben Sie mit dem Modell gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

Share.

Leave A Reply